Seabourn Quest

Die Seabourn Quest – klein und exklusiv

So klang die Reisebeschreibung zur Jungfern-Weltreise der Seabourn Quest: „Stechen Sie mit der Seabourn Quest in Richtung Osten in See: Von der pulsierenden Metropole Rio de Janeiro bis zur abgelegenen Insel St. Helena. Um die Spitze Afrikas, vom fesselnden Kapstadt bis zum lebendigen Durban, zu den Juwelen des Indischen Ozeans und von Mosambik bis nach Sri Lanka. Weiter ins lebhafte Südostasien, nach Singapur, Vietnam, China und Indien, bevor Ihre Weltreise nach einem Abstecher zur arabischen Halbinsel in Venedig endet.“ Und danach geht es auf verschiedene Mittelmeerkreuzfahrten, so daß Sie bequem zusteigen können. Auch nach der Weltreise finden Sie also sehr abwechslungseiche Routen.

Die 2011 getaufte Seabourne Quest ist insofern ein besonders Schiff, als sie bewußt „gegen den Trend“ zu immer größeren Kreuzfahrtschiffen gebaut wurde. Dafür können die max. 450 Passagiere aber auch mit einer individuellen Betreuung rechnen, zudem kann das kleine Schiff natürlich auch kleinere und beschauliche Regionen anlaufen, die für größere Schiffe keinen Platz bieten.

Die Routen, Termine und Preise für die Kreuzfahrten der Seabourne Quest finden Sie hier: